Veränderungen, ein kurzes Hörspiel, getrommel aus der Kiste und Werbung

So liebe Leute,

  • zum einen ist euch vielleicht aufgefallen, dass das Design meines Blogs in den letzten 48 Stunden mehrmals wechselte. Ich hab verschiedenes ausprobiert, und obwohl ich mich schon auf ein ziemlich stylisches festgelegt hatte, habe ich mich doch für diese grüne, übersichtliche Schönheit entschieden. Vielleicht ändere ich es auch bald wieder – so ganz zufrieden bin ich nämlich noch nicht.

Zudem habe ich im Blogsystem einige Veränderungen vollzogen. In der Sidebar ist jetzt neben den vorher vorhandenen Mail-Abos, der Twitter-Anzeige und dem Archiv ein Bildchen von mir, der Button zur CO²-Neutralität, eine Kategorieanzeige und eine Schlagwörter-Wolke. Ja, ich habe in recht aufwendiger Arbeit die meisten meiner Beiträge kategorisiert und mit Schlagwörtern versehen. Da es inzwischen schon eine ganze Menge sind, kann ich mich nicht mehr drauf verlassen, dass jeder findet wonach er sucht. Das tolle an der Schlagwörter-Anzeige ist, dass jene, die mehrmals vorkommen, größer erscheinen.

Schließlich habe ich noch zwei Seiten zur Vorstellung des Blogs und meiner Wenigkeit angefügt, um die Sidebar nicht so vollzustopfen. Meine Biographie muss ich natürlich noch erweitern – aber alles zu seiner Zeit. Yeah 🙂

  • Dann habe ich kürzlich eine Internetseite entdeckt, die ein Sammelsurium für einzelne Künstler und Hörspielproduzenten bietet. Auf audiyou.de gibts ein Portal zum kostenlosen up- und download von Geräuschen, Songs und ganzen Hörspielen. Ich hab das ganze gleich mal ausprobiert und ein kurzes Hörspiel, welches ich für den Unterricht in der 9. Klasse produziert habe, hochgeladen.

http://www.audiyou.de/player/Maximilian-Kolbe-im-KZ-3436/oP/1.html

Dabei geht es um den polnischen Mönch Maximilian Kolbe, der im Konzentrationslager Ausschwitz starb. Als ein Gefangener floh, sollte jeder zehnte Gefangene in den Hungerbunker gehen. Kolbe opferte sich für einen Familienvater und ging für ihn in den Bunker. Eine sehr interessante wie unglaublich eindrucksvolle Persönlichkeit, über die sich mehr herauszufinden lohnt!

  • Zuletzt noch meine neue Errungenschaft, ein Cajon aus dem Hause Schalloch *cajonwirbel*:

  • EDIT: (Das hab ich vergessen)

Ein kurzer Beitrag zu Fairtrade. Lohnt sich anzugucken und drüber nachzudenken.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Veränderungen, ein kurzes Hörspiel, getrommel aus der Kiste und Werbung

  1. Das Hörspiel ist absolut megal genial cool!!! 😀 und das Faitrade-Video ist auch ne coole Sache! 😉

    Lg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s