Metal, Wohlgefühl und Schlägereien

Ich habe heute meine Vorliebe für Melodic Death Metal (durch Once Upon A Time In The North von Immortal Souls und The Darker Shades Of White von Corpus Christi) wieder entdeckt. Erfrischend! Es geht nichts über eine ordentliche Prise hochwertigem Metal, noch dazu mit äußerst wertvollen Hintergründen.

Desweiteren hab ich festgestellt, wie gut es mir geht. Das ist keine reiche Erkenntnis, sondern schlichte Realität. Deshalb kein Eintrag unter den Bettgeschichten 🙂

Die dritte und mit abstand wichtigste Entdeckung, die ich heute/bzw. gestern Nacht gemacht habe, ist die „Anstups-Funktion“ auf Facebook. Es ist einfach wunderbar, nach Lust und Laune die lieben Leut herumzuschubsen. Noch dazu völlig ohne Vorwarnung. Aus dem Hinterhalt. Im Schutz der Finsternis. Einfach so.

*teuflisches Lachen*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s